Michael Wolf

Heilpädagoge aus Überzeugung

Was ich denke:

 

„Mensch, du hast dich ja überhaupt nicht verändert!“ 

Das ist ein Satz, der auf mich so gar nicht zutrifft. Stetige Veränderung gab es schon immer in meinem Leben. Meine Kindheit war nicht ganz einfach und dennoch war ich ein Kind voller Fantasien und Träume. Die Bezeichnung „Tagträumer“ hatte ich mir redlich verdient. Heute weiß ich, wie wichtig diese Tagträume für mich und meine Entwicklung waren. Sie haben mir dabei geholfen, schlechte Erfahrungen oder Belastendes zu verarbeiten und auszugleichen. Übrigens eine uns Menschen angeborene Fähigkeit, die wir in der Hypnose nutzen können. 

Meine Ausbildungen zum Erzieher und Heilpädagogen brachten mich weiter auf meinem Weg und gaben mir die nötigen fachlichen Grundlagen. Die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Familien und Erwachsenen erfüllte mich und trotz allem hatte ich das Bedürfnis, den Menschen noch nachhaltiger zu helfen. 

Ich wollte ein tieferes Verständnis dafür entwickeln, wie wir Menschen „ticken“, was uns ausmacht und antreibt – auch mich selbst. Bei allem Suchen und Probieren habe ich viele neue Erfahrungen gemacht und auf einer tiefen emotionalen Ebene begriffen, was für mich wichtig ist. Das Leben schenkte mir nicht nur die Begegnung mit meiner Frau und meine beiden Kinder, ich entdeckte auch eine unglaublich lebensbejahende und entwicklungsfördernde Methode: Die Hypnose. 

Über dieses Heilverfahren wollte ich alles wissen und lernen. Ich machte also eine Ausbildung zum Hypnosetherapeuten, um mir selbst und anderen helfen zu können. Bis heute habe ich keine Sekunde meines Weges bereut. Wäre mein Leben anders verlaufen, hätte ich jetzt zwar einen Beruf – nun habe ich jedoch eine Berufung, von der ich zutiefst überzeugt bin. 

In jedermann ist etwas Kostbares, das in keinem anderen ist.“
Martin Buber

that’s life:

  • 1969 in Augsburg geboren
  • verheiratet
  • zwei Kinder
  • seit 2000 in therapeutischen und heilpädagogischen Einrichtungen tätig
  • instinktives Bogenschießen
  • viele Spaziergänge mit unseren Hunden

Fortbildungen (Auszug)

Ich nehme fortlaufend an Weiterbildungen in der Autosystemhypnose und Supervisionen teil

  • „Stärke statt Macht“ die „neue Autorität“ nach Haim Omer (2019)
  • Systemisch lösungsorientierte Gesprächsführung und Beratung (2019)
  • Kinder und Jugendlichenhypnosepsychotherapie I (2019)
  • Vom Symptom zur Heilung, Therapieplanung (2019)
  • Das Kind in Dir muss Heilung finden 
    von Stefanie Stahl 
    Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme (2019)
  • zwei Tages Supervision (2018)
  • Hypnosystemische Visualisierungstechniken kombiniert mit EMDR in Beratung, Coaching
    und Therapie – Das Lebensflussmodell in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen,
    Erwachsenen, Paaren und Familien beim Milton Erickson Institut in Rottweil (2017)
  • Burn on – stark motiviert in die Zukunft! Gesund und stark bleiben im Arbeitsalltag – Pof. Dr. Georg Schürgers (Mentalcoach), Andreas Niedrig (Motivations-Coach)(2017)
  • Lösungsorientierte Beratung (2015)
  • Systemisches Arbeiten mit Familien (2013)
  • Instinktives Bogenschießen (2007)
  • Arbeit mit psychischen Erkrankungen in der Familie (2004)

Ausbildung / Weitebildungen

  • Studium an der Fachakademie für Sozialpädagogik in München mit dem Abschluss: staatlich geprüfter Erzieher
  • Studium an der Fachakademie für Heilpädagogik in Augsburg mit dem Abschluss: staatlich geprüfter Heilpädagoge
  • Grund- und Therapieausbildung beim Zentrum für Angewandte Hypnose der deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V.
  • Certified Hypnotherapist – National Guild of Hypnotists, Inc.
  • mindTV von Sonya Mosimann
  • zertifizierter Kursleiter Autogenes Training